Divelounge
Diving the World
google+ wordpress Youtube Twitter Pinterest facebook

Neu!

Ivans Dive Team

Ägypten - Safaga - 09. - 16.06.2003


zurück

Ägypten

Denken wir an Ägypten, denken wir auch an das „Rote Meer“. Das Rote Meer ist unter den Tauchgebieten immer noch etwas Besonderes. Es beherbergt einzigartige Meeresbewohner und es gibt über 400 verschiedene Korallenarten. Die Farben der Riffe sind hier einzigartig, und wir haben bislang noch nichts Vergleichbares gesehen.

Das Zentrum des Tourismus in Ägypten bildet die Tauchindustrie. Mittlerweile gibt es unzählige Tauchbasen in den vielen Hotels an den Küsten. Auch die kurzen Flugverbindungen von Europa aus, und die hervorragenden Tauchbedingungen machen Ägypten zu eines der beliebtesten Tauchreviere weltweit.

Ägypten Safaga Ägypten Safaga

Wie besuchten 2003 für eine Woche die Hafenstadt Safaga. Die kleine Stadt liegt ca. 55 km südlich von Hurgarda. Wir waren hier in der großzügigen Hotelanlage Menaville untergebracht. Sie liegt direkt in einer kleinen Bucht mit feinsandigem Strand, ca. 6 km außerhalb von Safaga, In der Anlage befindet sich auch die Tauchbasis Menadive, mit der wir unser Tauchgänge durchführten. Die Basis wird sehr professionell von Christa und Laurenz geführt.

Ägypten Safaga Ägypten Safaga

Auf unseren Tagestouren ging es mit dem Schiff  zu den vielen Tauchplätzen vor der Küste Safagas. Die Boote liegen direkt am basiseigenen Anlegersteg und waren leicht zu erreichen.Die Tauchplätze um Safaga zählen immer noch zu den schönsten Tauchrevieren im Roten Meer. Korallengärten, Steilwände und Wracks, hier findet man alles was ein Taucherherz begehrt.

Geographische Lage

Lage Ägypten

Bildquelle: Wikipedia

Ägypten ist ein Staat im nordöstlichen  Afrika. Die zu Ägypten gehörende Sinai-Halbinsel wird im Allgemeinen zu Asien  gezählt. Das Land grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das Rote Meer,  den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an Sudan. Dort  ist die Grenze im sogenannten Hala'ib-Dreieck umstritten. Ägypten wird zu den  Maschrek-Staaten gerechnet und ist flächenmässig knapp dreimal so groß wie  Deutschland.


Klima

Klima_Safaga

In Ägypten gibt es nur sehr wenige Niederschläge da das Land innerhalb des nord- afrikanischen Trockengürtels liegt. Die jährlichen Temperaturschwankungen sind allerdings saisonal bedingt beträchtlich. Die mittleren Tages- temperaturen liegen im Januar zwischen 20 und 24 Grad Celsius, wobei es nachts sehr stark ab- kühlen kann. Im Juli schwanken die Tagestemperaturen zwischen 31 und 41 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist gering und daher lässt sich die Hitze gut ertragen. Von März bis Juni weht ein aus Süden kommenden Sand- und Staubwind. An der Küste des Roten Meeres ist das Klima etwas gemäßigter mit heißen Sommern um 35 Grad und milden Wintern in dem auch nachts die Temperaturen nur selten unter 10 Grad Celsius fallen.


Fotoalbum

Reisebericht von Nicola Hüsing und Thorsten Peschke

zurück

[Divelounge] [DiveTours] [DiveLinks] [DivePictures] [DiveVideos] [Kontakt] [Mediadaten] [Impressum]

Letzte Aktualisierung: 15. Januar 2014