Divelounge
google+ wordpress Youtube Twitter Pinterest facebook

Neu!

Ivans Dive Team
MY Independence II

Ägypten - Tauchkreuzfahrt vom 12.06. bis. 19.06.2014


zurück

Mit der  “MY Independence II” zu den Brother Islands

Mit der „My Independence II“ ging es im Mai 2014 auf Tauchsafari auf dem Roten Meer in Ägypten. Das Ziel unserer einwöchigen Tour waren die Brother Islands, Daedalus Reef und Elphinstone.

Brothers

Brothers Ägypten

von Port Ghalib aus und die Ãœberfahrt dauerte sechs Stunden. Vor Ort präsentierten sich den Tauchern  Steilwände mit fantastischem Bewuchs, es gibt große Chance auf  Begegnungen mit Großfischen wie Hammerhaie, Mantas und Fuchshaie.  Am Hang der Nordspitze liegt das wunderschön bewachse Wrack der Numidia, und weiter an der Westseite vom Big Brother findet man das Zweite Wrack, die Aida. Die Brother sind tauchtechnisch anspruchsvoll und man sollte einige Erfahrungen mitbringen.

Hammerhai

Daedalus Reef

Auf dem halben Weg nach Saudi Arabien liegt das nächste Ziel, Daedalus Reef. Das Daedalus Riff ist ein entlegener Spot der Spitzenklasse. Das Riff mit seinem markanten Leuchtturm bietet Tauchern Steilwände die senkrecht in die Tiefe fallen. Die Wände sind wunderschön mit Gorgonien und Anemonen bewachsen. Fast immer gibt es hier eine Nord-Süd-Strömung die zu Drifttauchgängen einlädt. Auch hier hat man beste Chancen auf Hai-Begegnungen.

Daedalus Reef

Elphinstone Reef

Der nächste Spot der Tour ist Elpinestone Reef. Dieses legendäre Riff liegt bereits in der Reichweite der Tagesboote und ist daher meist extrem gut besucht. Elphinestone ist mit seinem reichen Bewuchs  ist immer noch ein Begriff im Roten Meer. Besonders an den Plateaus zeigt sich das Riff sehr fischreich und ist immer gut für eine Hai-Begegnung.

Elphinstone Reef
[Divelounge] [DiveTours] [DiveLinks] [DivePictures] [DiveVideos] [Kontakt] [Mediadaten] [Impressum]

Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2014